Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Freiburger musikwissenschaftliche Alltags-Kooperationen
Artikelaktionen

Freiburger musikwissenschaftliche Alltags-Kooperationen

Ein enger Kooperationspartner: Die Musikhochschule Freiburg

 

Das Musikwissenschaftliche Seminar ist Teil eines geisteswissenschaftlichen Campus. Er liegt in Freiburg mitten in der Stadt. Die Wegstrecke vom Freiburger Hauptbahnhof beträgt gerade einmal 600 Meter. Unsere direkten Nachbarn sind die ultramoderne Universitätsbibliothek und das Theater Freiburg (als Mehrspartentheater inkl. Oper). Das Konzerthaus, eine der Standard-Auftritts-Stätten des SWR-Symphonieorchesters und des Freiburger Barockorchesters, ist nur 400 Meter entfernt.


Die Freiburger Musikwissenschaft arbeitet – wie das an einer Universität üblich ist – eng mit ihren Nachbarfächern und deren Forschungs- und Lehr-Institutionen zusammen. Eine noch intensivere Kooperation verbindet sie mit den theoretischen und pädagogischen Fächern der Freiburger Musikhochschule; am Ziel soll das „Freiburger Forschungs- und Lehrzentrum Musik“ stehen. Zudem sind die Universitäten im Oberrhein-Gebiet Teile des Hochschul-Verbundes EUCOR; daher kann man von Freiburg aus auch an den Musikwissenschaftlichen Instituten in Basel und Strasbourg Lehrveranstaltungen belegen. Und schließlich kommt noch das weit gespannte Netzwerk internationaler Kooperationen hinzu, von denen für Studierende vor allem die des europäischen Förderprogramms „ERASMUS“ interessant sind.


Enge Beziehungen unterhält das Musikwissenschaftliche Seminar auch zum „Museum für historische Tasteninstrumente“ in Bad Krozingen: Unter den dort gezeigten Instrumenten befinden sich auch Leihgaben des Musikwissenschaftlichen Seminars.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge